Mobbingopfer – haben ein Gesicht
haben ein Gesicht
Ich stand von anfang März bis 4. Dezember jeden Dienstag von 9:00-10:30 vor der OeNB Herr Direktor Dr. Thomas Steiner wurde darauf aufmerksam hat empathisch reagiert und geholfen! Hier die Veröffentlichung der OeNB auf der Homepage! Wenn Mobbingopfer sich outen, setzen dadurch oft ihre Existenz aufs Spiel, werden Krank und manche werfen aus Verzweiflung ihr Leben weg! Das muss ein Ende haben – Mobbing ist Gewalt und Körperverletzung! Wer gemobbt wird hat Anspruch auf Hilfe und auch das Recht auf Schmerzensgeld von den Mobbenden!
Täter haben ein Gesicht und Mobbingopfer sollen es zeigen dürfen!
SHG Mobbing – Niederösterreich Wer gemobbt wird hat Anspruch auf Wiedererlangen von Lebensqualität! Wer Mobbt muss dafür die Verantwortung übernehmen! Opferschutz statt Täterschutz!
MOBBING NEIN DANKE - www.mobbingopfer.at
Sehr gehrte Damen und Herren! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Aus gegebenem Anlass möchten wir Sie informieren, dass die Oesterreichische Nationalbank (OeNB) und Herr Heinrich Wicke außergerichtlich eine gütliche und für beide Seiten zufriedenstellende Einigung erzielt haben. Im Hinblick auf diese Einigung wird Herr Wicke seine Protestaktionen gegen die OeNB mit sofortiger Wirkung einstellen. In diesem Zusammenhang merken wir an, dass die OeNB – wie bereits in der Vergangenheit – auch in Zukunft allfällige Mobbingvorwürfe sehr ernst nehmen und im Anlassfall Maßnahmen dagegen sofort ergreifen wird. Mit freundlichen Grüßen Referat Pressestelle