Fotowettbewerb 200 Jahre OeNB im Jahr 2016 | Wicke Heinrich: Nach 200 Jahren wird erstmals in der OeNB rigoros gegen Mobbing vorgegangen (641 Punkte, wobei jeder Mitarbeiter 1-5 Punkte vergeben konnte! Trotzdem sah man danach weiterhin keinen Handlungsbed
Mobbingopfer – haben ein Gesicht
haben ein Gesicht
Wenn Mobbingopfer sich outen, setzen dadurch oft ihre Existenz aufs Spiel, werden Krank und manche werfen aus Verzweiflung ihr Leben weg! Das muss ein Ende haben – Mobbing ist Gewalt und Körperverletzung! Wer gemobbt wird hat Anspruch auf Hilfe und auch das Recht auf Schmerzensgeld von den Mobbenden!
Täter haben ein Gesicht und Mobbingopfer sollen es zeigen dürfen!
SHG Mobbing – Niederösterreich Wer gemobbt wird hat Anspruch auf Wiedererlangen von Lebensqualität! Wer Mobbt muss dafür die Verantwortung übernehmen! Opferschutz statt Täterschutz!
MOBBING NEIN DANKE - www.mobbingopfer.at